Südostdeutsche Ranglisten mit Laufer Beteiligung

Nach erfolgreicher Qualifikation zur 1. Südostdeutschen Rangliste nahm vom TSV Lauf nur Tanja Preller im Doppel teil. Qualifiziert hatten sich im Doppel auch Felix Östereich. Patricia Himml zusammen mit Christian Greisinger hatten theoretische Chancen zusammen im Mixed nachzurücken, hatten aber wie auch Felix Östereich aus privaten Gründen abgesagt.
So vertrat nur Tanja zusammen mit ihrer Partnerin Kirsten Helmsauer (ESV Flügelrad) den TSV Lauf in Annaberg-Buchholz.
Im ersten Spiel konnten sie gegen das sächsische Doppel Sempert/Saß knapp gewinnen. Die beiden nächsten Spiele mussten sie zwar verloren geben, konnten aber auf dem hohen Niveau gut mitspielen. Beim Spiel um Platz sieben gegen die an Nummer vier gesetzten Sächsinnen Blezejowsky/Marz sollte wenigstens noch ein Sieg her. Aber auch dieses Spiel verloren sie nervös spielend knapp mit 14:21 21:19 20:22 – Platz 8. Die Enttäuschung saß tief aber fest entschlossen es beim nächsten Turnier besser zu machen ging es letztes Wochenende zur 2. Südostdeutschen Rangliste nach Augsburg.
Da die Konkurrenz aus nur 9 Doppel bestand und die beiden an 8 gesetzt waren, war ein Sieg erforderlich um nicht gleich beim ersten Spiel wieder nach Hause fahren zu müssen. Aber beide kamen nicht gut ins Spiel, so dass der erste Satz mit 11:21 verloren ging. Im zweiten Satz lief es zwar besser aber auch hier stand es am Ende 18:21.
Leider war dann für beide das Turnier zu Ende.
Ein kleiner Trost war, dass ihre Gegnerinnen später den zweiten Platz belegten und sie dadurch sicher sein konnten gegen ein sehr gutes Doppel verloren zu haben.
Alles in allem konnte in diesem Jahr die Südostdeutsche Rangliste unter der Rubrik “Erfahrung sammeln” abgehakt werden.

Autor: Uwe Preller