Badminton und mehr…

…unter diesem Motto trafen sich am Samstag, den 01.07., 16 Schüler und Jugendliche mit ihren Trainern Sarid und Simone in den Hallen des TSV Lauf.

Beim Training sollte es nicht allein um die Verbesserung Badmintonspezifischer Fertigkeiten gehen, sondern auch darum Teamgeist und Kampfgeist zu entwickeln, und vor allem auch einen spaßigen Tag mit seinen  Mannschaftskollegen zu verbringen und sich besser kennen zu lernen.

Begonnen wurde um 9.30Uhr mit einer Kettenstaffel und einem kooperativen Aufwärmzirkel, den jeweils ein Jugendspieler gemeinsam mit einem Schüler gemeinsam durchlief. Zu fetziger Musik wurde/n Seil gesprungen, Mattenbahnen überwunden, Bälle geworfen/gefangen, Koordinationsleiter durchlaufen…etc.

Anschließend gab es eine getrennte Einheit Badmintontraining, wobei Sarid die Leitung der Jugendtruppe und Simone die der Schüler übernahm. Letztere wurden mit Doppelaufschlägen und der Aufschlagannahme gequält :-), aber Dank der Unterstützung von mehreren Hilfstrainern hielten alle gut durch.

Nach einer kurzen Mittagspause wurde ein Doppelkaiserturnier gespielt, bei dem sich jeder Schüler einen jugendlichen Partner aussuchen durfte. Es war sehr schön zu beobachten, wie verantwortungsvoll die Großen mit ihren jüngeren Doppelpartnern umgingen. Die Sieger waren am Ende Vincent und Christian, für die ” Verlierer” gab es zur Aufmunterung einen Power Riegel.

In der letzten Einheit spielten alle gemeinsam noch Tic Tac Toe, wobei es nochmal richtig wild zuging: es wurde angefeuert und gejubelt was das Zeug hielt.

Zum Schluss stand dann “stummes Schach” auf dem Programm, bei dem die Kids taktisches Geschick und gute Zusammenarbeit bewießen!

Als dann um 14.30Uhr Schluss war, waren Trainer und Spieler sehr happy über den tollen Verlauf der Veranstaltung und freuen sich auf eine Wiederholung:-)!

Ein herzliches Dankeschön an die Helfer Claudia, Simone, Uwe und Chris!!!