Saisonvorbereitung 2017/18

Am Samstag, dem 16.9.2017 haben sich schon in den frühen Morgenstunden 13 Spieler/innen zu einem Intensivtrainingstag zur Vorbereitung auf die neue Saison eingefunden. Sehr erfreulich dabei, es waren Spieler/innen aller Klassen von der B-Klasse bis zur Bayernliga anwesend, was natürlich auch eine besondere Herausforderung an die Trainer stellt alle in die gleichen Übungen zu integrieren.

Begonnen hat nach einem kurzem Aufwärmen Simone mit der 1. Trainingseinheit “Schlagsicherheit”. Und wer dachte das ist ein lockeres Einschlagen, der täuschte sich gewaltig. Simone beschäftigte und 90 min mit ihren Übungen, die sowohl physisch und v.a. psychisch anstrengend waren. Mit dieser Sicherheit in den Schlägen übernahm Sarid zum Einzeltraining. Er ließ uns teilweise sehr laufintensive, aber auch spielbezogene Übungen spielen, in den wir Lösungen für unser “Einzel” finden sollten.

Alle Teilnehmer waren dann froh über eine Mittagspause, die allerdings nicht nur zum Essen und Erholen genutzt wurde. Während sich alle ein Stück von Jeanette’s selbstgebackenen Kuchen gönnten machte uns Gaby fit in Regelkunde.

Danach hat uns Manuel die Feinheiten für Aufschlag, Angriff und Abwehr im Doppel näher gebracht. In tollen spielsituationsnahen Übungen haben wir uns das aggressive Doppelspiel erarbeitet. Zum Abschluss übernahm Jürgen und versuchte uns alle zum Team zu formen. Mit verschiedenen Aufgabenstellung hat er 2 Gruppen dazu gebracht das “Miteinander” oft viel zielführender ist als “Gegeneinander”.

Anschließend wurde noch der eine oder andere Ballwechsel und Anekdote aus dem Badmintonleben bei Jorgo erzählt und der Tag mit Gyros, Suvlaki, Currywurst und Ouzo abgeschlossen.