Gold für Leonie Galla beim 2. Regional-RLT U13-U19 2018-Nordbayern

Am 28/29.4.2018 fand in Neuendettelsau das 2. Regional-RLT U13-U19 2018-Nordbayern statt. Der TSV Lauf war hier in vier Altersklassen (U13, U15,U17 und U19) mit insgesamt 7 Spieler(-innen) vertreten.


U13 (Katja Siegle, Franziska Wirth, Mina Preller):

Mit zwei verlorenen und zwei gewonnenen Einzeln erspielte sich Franziska Wirth den 6. Platz. Nur knapp dahinter, auf dem 7. Platz landetet Katja Siegle, die sich von Spiel zu Spiel steigerte. Mina Preller die frühzeitig auf ihre Vereinskameradin Franziska Wirth traf und dort in einem hart umkämpften Spiel knapp in 3 Sätzen unterlag , kam auf den 9.Platz.
Alle drei bekamen im Mixed einen Partner an die Seite gestellt. Franziska W./Dennis Geyer verpassten in einem hart umkämpften Dreisatzmatch den Einzug ins Finale. Das anschließende “kleine Finale” meisterten sie souverän und sicherten sich somit den 3.Platz.
Katja Siegle/Samuel Maschauer verloren nur ihr erstes Spiel gegen Franziska W./Dennis Geyer und konnten danach alle Spiele für sich entscheiden. Damit sicherten sich die beiden einen guten 5. Platz.
Trotz hart umkämpfter Spiele verloren Mina Preller/Niklas Krambo ihre beiden Mixed und kamen so auf einen 9.Platz

U15 (Lukas Siegle):

Lukas Siegle hatte an diesem Turnier mit starken Gegnern zu kämpfen. Trotz guter Leistung konnte er kein Spiel gewinnen und landete dadurch auf dem 14. Platz.
Im Mixed mit Selina Bayar erging es ihm ähnlich wie im Einzel. Die zwei gespielten Mixed waren hart umkämpft, aber das Fünkchen Glück fehlte an diesem Tag für einen Sieg. Somit kamen die beiden im Mixed auf einen 9. Platz.

U17 (Leonie Galla, Vincent Knauer):
Im Einzel konnte Leonie Galla sich an diesem Tag ihren Traum vom ersten “Gold” im Einzel verwirklichen. Nachdem sie sich gegen Luisa Guckenberger im ersten Satz mit 21-19 durchgesetzt hatte, gewann sie den zweiten Satz souverän mit 21-10. Im zweiten Spiel musste sie nochmal “Nerven” gegen Alina Gopp beweisen, konnte sich jedoch mit 25-23 im ersten und 21-6 im zweiten Satz gegen ihre Gegnerin durchsetzen.
Im Mixed mit Vereinskamerad Vincent Knauer konnten die beiden ein Spiel gegen Samuel Unz/Alina Gopp gewinnen. In den beiden anderen Begegnungen war jedoch nichts zu holen und somit landeten beide auf dem 4. Platz.
Vincent Knauer traf im ersten Spiel auf den an eins gesetzten Oskar Endres. Trotz hartem Kampf hatte er ihm wenig entgegen zu setzen und verlor klar in zwei Sätzen. Im nächsten Spiel gegen Fabian Brüggemann erging es ihm änlich. Auch hier verlor er das Spiel in zwei Sätzen. Im Kampf um Platz 7 wurde es nochmal sehr eng. Im dritten und entscheidenden Satz verlor er knapp mit 18-21. Somit blieb für ihn an diesem Tag nur der 8. Platz.

U19 (Christian Greisinger):
Christian Greisinger kam mit zwei gewonnen und zwei verlorenen Spielen im Einzel auf einen guten 3. Platz.

Alle detaillierten Ergebnisse können unter nachfolgendem Link angesehen werden: Ergebnisse – 2. Regional-RLT U13-U19 2018-Nordbayern