Relegationskrimi! Wir bleiben in der Bayernliga!!!

Am  Samstag, den 19.05. fand in Kronach die Relegation zur Bayernliga Nord statt.

Die 4 Teams aus Schwabach, Kronach, Ochsenfurt und Lauf kämpften um die 2 freien Plätze in der Bayernliga Nord.

Der TSV Lauf verlor sein erstes Spiel gegen DJK Schwabach mit 3:5 und gewann das Zweite gegen Kronach souverän mit 8:0. Parallel dazu spielte Ochsenfurt gegen Kronach ebenfalls 8:0 und holte gegen Schwabach ein 4:4 Unentschieden. Damit stand für die TSVler vor der letzten Begegnung fest, dass sie nur ein Sieg gegen Ochsenfurt in die Bayernliga retten würde. Die fünf anvisierten Punkte waren unsere 3 Damenpunkte, das 2. Herrendoppel und 3. Herreneinzel, dementsprechend stellten wir die Mannschaft etwas um: Im 2. Herrendoppel spielten Patrick Horstmann/ Sarid Menzel (statt Menzel/Menzel), im Damendoppel Anja Dietz/Melanie Lehmann (statt Galla/Dietz), im Mixed Simone Galla/Rainer Stötzer (statt Dietz/Stötzer), im 3. Herreneinzel Leon Gaag (statt Patrick Horstmann) und im Dameneinzel (wie gehabt) Simone Galla. Diese Rechnung ging voll auf! Das 2. Herrendoppel holte in einem super Match den erhofften Punkt und auch das Damendoppel hatte keine Probleme gegen die Ochsenfurterinnen Woijt/Faist. Eine kleine Vorentscheidung bescherte uns “Paddy” dann bereits  im 2. Herreneinzel, indem er seinen Gegner durch ein rasantes und druckvolles Spiel “niedersmashte”. Nach gewonnenem Dameneinzel stand es dann 4:2 für Lauf. Die Entscheidung musste in den parallel laufenden Spielen 3. Herreneinzel und Mixed fallen. Der Druck war für beide Seiten spürbar groß, aber dank einer suuuper, lautstarken Unterstützung durch die Laufer Fantruppe hatten Rainer und Simone ihre Nerven gut im Griff und holten den entscheidenden 5. Punkt gegen Faist / Göbel. Danach konnte sich Leon in seinem Einzel dann auch entspannen und gewann den 3. Satz und somit den 6. Punkt für Lauf!

Fazit: Lauf und Schwabach sehen sich nächste Saison wieder in der Bayernliga 🙂

Ergebnisse Relegation