Gold für Jakob Sjöblom beim Hexencup in Konstanz

Jakob Sjöblom hat vergangenes Wochenende sich einen Sieg und einen vierten Platz beim Hexen Cup in Konstanz geholt.
Am Samstag wurden die Einzelspiele in der Schänzle-Halle gespielt. Jakob konnte sich in der Gruppenphase gegen Fridolin Heintze (PTSV Konstanz) und Yufei Chang (SSV Waghäusel) durchsetzen.
Das erste Spiel gegen Heintze endete 21-4, 21-9 und das zweite gegen Chang 21-12, 21-10.
In der ersten KO-Runde wurde es dann schwieriger. Gegen den Österreichern Simon Sutterlütti (UBSC Dornbirn) brauchte Jakob drei Sätze (21-9, 17-21, 21-11) um den Platz in die Viertelfinale zu sichern.
Hier war es wieder eine sehr enge Kiste. Nach einem harten Kampf hat Jakob das Spiel gegen Raphael Schreiber (TSG Wiesloch) mit 21-19, 21-15 gewonnen.
Im Halbfinale war es dann gegen Jakobs Doppelpartner Linus Emmerich (SC Union 08 Lüdinghausen) Schluss. Linus hat Jakob keine Chance gegeben und hat das Spielfeld mit einem 21-5, 21-10 Sieg verlassen. Linus hat dann auch noch das Finale gegen Lenny Strößler gewonnen.
Das kleine Finale hat Jakob dann leider knapp gegen Christoph Webhofer (OSC München) verloren

Am Sonntag stand Jakob zum ersten Mal mit seinem Doppelpartner Linus Emmerich am Spielfeld.
In den beiden Gruppenspielen gegen Jannis Griesmann und Moritz Stellmacher (21-11, 21-6) und Simon Lazar und Kein Tiegs (21-9, 21-5) haben sich Linus und Jakob schon sehr gut zusammengespielt.
Das Halbfinale gegen das Duo Tien-Nghia Phong und Raphael Schreiber (21-6, 21-9) hat das Zusammenspiel für das Finale gegen Lenny Strößler und Nico Hamm noch besser gemacht.
Im Finale waren die beiden Sätze anfangs sehr eng. Zur Ende könnten sich Jakob und Linus doch mit 21-17 und 21-14 durchsetzen.

Gratulation an Jakob zu diesen Erfolgen!

!