Rückblick 2. Mannschaft – Vorrunde

Nachdem die 2. Mannschaft im Prinzip komplett neu zusammengewürfelt wurde, war im Vorfeld zwar einigermaßen klar, wohin die Reise aufgrund der Spielstärke von Tanja, Claudi, Stephan, Robert, Leon, Manu, Philipp und Micha gehen sollte, allerdings war nicht absehbar, ab wann denn die Reise beginnt.

Es wurde jedoch sehr schnell klar, dass die Mannschaft in der Bezirksoberliga um den Aufstieg in die Bayernliga kämpfen würde.

In der gesamten Vorrunde konnte nur ein Spiel nicht gewonnen werden (hier wurde trotz einer fehlenden Dame ein Unentschieden gegen den direkten Mitaufstiegskandidaten errungen), sodass nun, zum Ende der Vorrunde, Punktgleichheit mit dem Tabellenersten SG Siemens besteht.

Die Mannschaft hat trotz der ein oder anderen persönlichen Niederlage immer alles gegeben und so war diese tolle Truppe von anderen Mannschaften nicht zu bezwingen.

Und trotz aller Konzentration, Motivation und Stärke war das besondere in dieser Mannschaft, dass es eine sehr lustige Truppe ist, die jederzeit zu Späßen aufgelegt ist und dabei trotzdem das Ziel fest vor Augen behalten hat und alles dafür gegeben hat.

 

Zur Rückrunde wird die 2. Mannschaft in gewohnt starker Weise das Ziel „Aufstieg“ weiterverfolgen und wieder fleißig auf Punktejagd gehen.

Ich bedanke mich als Mannschaftsführer bei allen Spielerinnen und Spielern, die hier ihren Beitrag für die erfolgreiche Vorrunde geleistet haben und freue mich auf weitere, tolle und erfolgreiche Spiele.