TSV Schülermannschaft beim Mibad Liga Cup

Am 16.12. startete der TSV Lauf mit einer Schülermannschaft beim Mibad LigaCup in Rothenburg.

Da es in diesem Jahr keine Schülermannschaftsrunde in Mittelfranken gab, wurde das stärkste Team im k.o. Turniermodus an nur einem Tag ermittelt.

Da zeitgleich zum Mannschaftswettbewerb das German Masters Finale in Berlin stattfand, fehlten beim TSV die zwei stärksten Spieler Katja Preller und Jakob Sjöblom. Dennoch schafften wir es eine vollzählige Mannschaft zu stellen mit Franziska Wirth, Katja Siegle, Lena Waldmann, Lukas Siegle, Patrick Krämer, Paul Dürr und Farin Krehnke.

Sie trafen  im Viertelfinale auf Weissenburg und standen bereits vor der Begegnung als Sieger fest, da Weissenburg ohne Damen antrat und somit ausschied.

Im Halbfinale war gegen das Ansbacher Team leider erwartungsgemäß keine Chance, immerhin erspielte das Laufer Mixed Lukas Siegle/Franziska Wirth einen Ehrenpunkt, womit es keine Niederlage zu Null wurde 🙂 .

Am Ende reichte es so zu Platz drei!