Erfolgreiches Wochenende in Nördlingen für Katja und Tanja Preller

Mit nur zwei Teilnehmern aus Lauf vertraten die Preller-Schwestern den TSV Lauf in Nördlingen. Dafür aber sehr erfolgreich.

Katja spielte C-RL (Bayerische) Einzel und Mixed, Tanja B-RL (Südostdeutsche) nur Doppel.
Der Einzug in das Einzelfinale war für Katja problemlos, erst im Endspiel wurde sie von Emily Männel (TSV 1906 Freystadt) gefordert, gewann aber dennoch  verdient in vier Sätzen mit
11-7, 10-11, 11-8, 11-8.
Auch im Mixed mit Felix Knödel (ESV Flügelrad Nürnberg) konnte sie in das Finale einziehen. Beide unterlagen aber dann dem Augsburger Mixed Thomas Bernhard/ Fenjna Schilling.
Tanja und ihre Doppelpartnerin Lena Bregulla (BC Bad Königshofen) verloren zwar ihr zweites Spiel, konnten sich dann aber steigern und gewannen die nächsten beiden Begegnungen.
Da beide das erste Mal zusammen auf dem Platz standen, kann man von einer gelungenen Premiere sprechen. Platz 5.