Gute Ergebnisse bei der E-Rangliste U11 – U 19 in Hersbruck

Gleich nach der Sommerpause fand die erste E Rangliste im Einzel und Doppel “vor unserer Haustüre” in Hersbruck statt. Zehn Jungen und Mädchen vom TSV Lauf zeigten dort sehr erfreuliche Leistungen.

In der Altersklasse U 11 erkämpfte sich Kilian in mehreren knappen Spielen den dritten Platz. Im Doppel waren dann die Kräfte verbraucht und er musste leider aufgeben.

Bei den Mädchen U 13 gingen Ina Roelofs, Nina Waldmann und Emma Tanzhaus ins Rennen. Nina belegte nach einer hervorragenden kämpferischen Leistung den 8. Platz. Ina und Emma trafen als jeweils Gruppen Zweite auf einander, mit dem besseren Ergebnis für Ina die letztlich den vierten Platz belegte und Emma den sechsten.

Im Mädchendoppel schafften die Beiden dann den Sprung auf’s Podest und wurden Zweite.

Julian Bitter spielte in U 13 ein sehr gutes Turnier. Im Doppel wurde er mit Partner Simon Pöml erster Sieger, im Einzel reichte es immerhin für Platz sechs.

In der Altersklasse U15 sicherte sich Lukas Siegle bei den Jungen zwei mal den fünften Platz. Seine Schwester Katja landete in der selben Altersklasse bei den Mädchen auf Rang drei, nachdem sie in einem Dreisatzmatch Vereinskameradin Franziska Wirth besiegte. Im Doppel wurde Katja mit Partnerin Anja Böhm Zweite, Franziska mit Tanja Mader Dritte.

Leonie Galla und Lena Waldmann vertraten den TSV bei U17. Im Doppel zeigten die beiden gute Spiele und wurden mit Rang drei belohnt. Im Einzel reichte es für Lena zu Platz 5, Leonie kämpfte sich ins Finale wo sie dann der Rothenburgerin Daniela Schmidt unterlag.

Ergebnisse