Start in die Rückrunde der Oberliga

Mit neu formierter Mannschaft starteten wir zum ersten Punktspiel in Marktredwitz. Da wir mit vier neuen Spielern angetreten sind, war das furiose Ergebnis aus dem Hinspiel mit 7:1 schwer zu wiederholen.
Im ersten Herrendoppel kämpften Philipp und Sarid um jeden Punkt. Trotzdem unterlagen sie gegen Peter Pinzer und Patrick Leonhard zu 16 und 20.

Zeitgleich starteten unsere starken Damen, Anja und Melanie, im Damendoppel gegen Katharina Krassa und Mareike Huber. Nach einem hart erkämpften ersten Satz, mussten sich die Damen leider in Satz zwei und drei jeweils zu 14 geschlagen geben. Die Hoffnungen lagen auf dem zweiten Doppel den ersten Punkt zu holen. Doch auch Stephan und Leon konnten gegen Philipp Huber und Michael Schamel nicht gewinnen.
Philipp und Leon hatten nun die Chance in ihren Einzeln Punkte zu sammeln. Philipp konnte den ersten Punkt gegen Patrick in drei hart umkämpften Sätzen (13:21, 21:18, 13:21) gewinnen. Leon hatte nicht so viel Glück gegen “die Krake” Peter. Am Ende hieß es 21:13, 16:21 und 21:16 für Peter. Melanie und Stephan konnten nicht zu ihren gewohnten Form finden und verloren ihre Einzel. Melanie spielte gegen Katharina 21:10 und 21:15 und Stephan gegen Philipp 21:19 und 21:9.
Zuletzt durfte das neu formierte Mixed mit Anja und Robert aufs Feld. Doch auch die Beiden konnten sich nicht gegen Michael und Mareike durchsetzen und gaben ihr Spiel zu 11 und 14 ab.
Nach dieser 1:7 Niederlage heißt es Kopf hoch und bis zum nächsten Spiel am 8.2. gegen Flügelrad hart zu trainieren und motiviert auf Punktejagd zu gehen.

Bericht von Stephan Becker