TSV Lauf 1 sichert sich wichtige Punkte

Am 3. Spielwochenende gelang es dem TSV Lauf 1 in zwei Heimspielen mit einer starken Teamleistung 3 Punkte nach Hause zu holen: Ein spannendes Unentschieden gegen den BC Aschaffenburg und ein Sieg gegen TV 1862 Unterdürrbach!

Das vergangene Wochenende hielt für uns ein paar Überraschungen parat. Am Samstag ging es gegen den Tabellenzweiten BC Aschaffenburg, welcher in seiner gewohnten starken Aufstellung antrat. Nachdem im ersten Doppel die Konzentration noch nicht da war mussten sich Pasqual und Sarid in zwei Sätzen geschlagen geben. Das nahm sich unser zweites Doppel als Ansporn und holte sich mit einem knappen 22:20 und 21:17 Sieg den ersten Punkt für Lauf 1. Unsere Mädels Anja und Melanie ließen, wie gewohnt, nicht viel anbrennen und spielten uns mit 21:17 und einem deutlichen 21:6 in Führung. Bei den Herreneinzel konnte lediglich Stephan Becker mit einem Sieg überzeugen und so stand es 3:3. Melanie ging mit spektakulärem Einsatz bis an die Grenzen und konnte so ihre Gegnerin im dritten Satz zu 17 schlagen. Die Hoffnung auf einen Sieg lag in der Luft – doch schließlich verlor unser MX knapp in zwei Sätzen und somit blieb es bei einem Unentschieden. Eine starke Leistung gegen eine starke Mannschaft!

Am darauffolgenden Sonntag spielte Lauf 1 gegen den Gegner der direkt über Lauf in der Tabelle lag – Unterdürrbach. Unsere beiden Herrendoppel erspielten uns mit zwei sicheren Siegen die Führung. Im Damendoppel spielten Riccarda Schobel und Sabine Hartmann stark auf und bezwangen Anja Dietz und Melanie Lehmann in einem spannenden Drei-Satz-Match 21:12, 16:21 und 17:21. Bei den Herreneinzel konnte Lauf wieder überzeugen und so gewannen Sarid Menzel, Patrick Horstmann und Pasqual Burg in jeweils 2 Sätzen 3 weitere Punkte. Damit war uns der Sieg bereits sicher – eine gänzlich unbekannte Manier für die Herren des TSV Lauf 1 😉. Nachdem das Mixed mit Rainer Stötzer und Anja Dietz den 6. Punkt sicherten, musste Melanie nun noch im Einzel gegen Riccarda Schobel ran. Im zweiten Satz gelang es ihr immer wieder in das Spiel zu finden – am Ende musste sie sich trotzdem leider geschlagen geben. Damit gewann Lauf 1 mit einem 6:2-Sieg zwei Punkte und steht damit mit insgesamt 5 Punkten punktgleich mit Veitshöcheim, Flügelrad Nürnberg und Schwabach an 7.ter Stelle in der Tabelle. Ein sehr erfolgreiches Wochenende!

Höhen und Tiefen

Am vergangenen Samstag war es soweit, die 1. Mannschaft startete ersatzgeschwächt gegen den Aufsteiger DJK Schwabach in die neue Bayernligasaison. Und leider musste man sich trotz hartem Kampf wie schon in der Relegation mit 3-5 geschlagen geben. Aber dem neuen Team um Patrick Horstmann ist sicher noch einiges zu zutrauen und so hoffen wir auf das 2. Spielwochenende.

Die 2. Mannschaft des TSV Lauf bestritt das 1. Saisonspiel in der Bezirksoberliga. Die komplett neu zusammengestellte Mannschaft hatte es mit dem Aufsteiger, dem TSV Lauf 3, zu tun. Die 2. Mannschaft konnte die beiden Herrendoppel (Leon/Manuel und Philipp/Michael)für sich entscheiden, die Damen (Claudia/Tanja) mussten leider den Damen (Uschi/Manuela) der 3. Mannschaft den Sieg überlassen.
In den 3 hart umkämpften Herreneinzeln konnten 3 weitere Siege von Leon vs. Dominic, Manuel vs. Stefan und Philipp vs. Christian gefeiert werden, ebenso gewann Tanja ihr Dameneinzel, sodass der Gesamtsieg bereits eingefahren war. Im Mixed musste sich Claudia und Michael der Erfahrung von Uschi und Thomas geschlagen geben. Am Ende stand dann ein 6:2 Heimsieg der 2. Mannschaft. Der 1. Schritt in eine erfolgreiche Saison ist damit getan und auch der letzte Tabellenplatz der 3. Mannschaft ist angesichts dieser Leistung sicherlich nur vorübergehend.

Große Anerkennung gebührt unserer 5. Mannschaft. Neu gemeldet mit vielen neuen Spielern, die teilweise erst seit einem 1 Jahr im Training sind haben sie der SG TSV Zirndorf / ATV Nürnberg 3 tapfer getrotzt. Leider hat es noch zu keinem Spielgewinn gereicht, daher hieß es am Ende leider auch 8-0 für den Gegner. Aber mit dieser motivierten Einstellung und diesem guten Teamgeist wird sich das sicher bald ändern und auch hier dürfen wir uns auf die nächsten Spiele freuen.

Es geht wieder los…….

Morgen beginnt die neue Saison und wir gehen mit einer Mannschaft in der Bayernliga, zwei Mannschaften in der Bezirksoberliga und je einer Mannschaft in der Bezirksklasse A & B an den Start. Spielbeginn ist Samstag, 22.9.18, 16 Uhr in der Bitterbachhalle.  Zuschauer und Fans sind natürlich herzlich willkommen! Kommt vorbei und feuert unsere Mannschaften an 🙂

Die neu formierte 1. Mannschaft geht dabei mit Sarid Menzel, Patrick “Paddy” Horstmann, Rainer Stötzer, Simone Galla, Anja Dietz, Melanie Lehmann und unserem “Neuzugang” & Rückkehrer Pasqual Burg, der nach einigen Jahren in der Fremde wieder nach Lauf zurückkehrt ins Rennen um einen guten Mittelfeldplatz. Und dabei haben sie es am 1. Spieltag gleich mit dem Aufsteiger DJK Schwabach zu tun, den man nur zu Gut, nicht zuletzt aus der Relegation kennt.

Unsere 2. Mannschaft darf auch gleich gegen den Aufsteiger der letzten Saison ran….gegen unsere 3. Mannschaft….auch da erwarten wir einige spannende Spiele.

Neue Saison – neues Glück….oder “wir wollen noch viel Lernen”… mit diesem Motto geht unsere wieder neugemeldete 5. Mannschaft in die neue Saison und trifft dabei auf die 3. Mannschaft der Spielgemeinschaft von ATV Nürnberg & Zirndorf. Drücken wir unseren “Neuen” die Daumen, dass sie vor allem ganz viel Spaß in diesem Jahr haben werden.

Die 4. Mannschaft hat dieses Wochenende spielfrei und startet dann erst am 2. Spielwochenende 20./21.10. mit 2 Auswärtsspielen gegen TV Altdorf und ASV Möhrendorf.

Ich wünsche allen unseren Mannschaften und Spielern/innen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2018/19!