Lauf 3 weiterhin ungeschlagen!

Mit einem ungefährdeten 7:1 Auswärtssieg gegen den Tabellendritten SG Siemens Erlangen baut die Bezirksliga-Mannschaft ihren Vorsprung an der Tabellenspitze auf nun insgesamt 5 Punkte aus.

Bis auf das 3. HE (verloren im 3. Satz) konnten alle Spiele recht deutlich in zwei Sätzen gewonnen werden. Verstärkt wurde die Mannschaft durch Dominic Braun, der den verletzten Jascha Jakob ersetzte.

Damit stehen auf dem Konto des Teams um Mannschaftsführer Thomas Herttrich nun insgesamt 7 Siege sowie ein Unentschieden. Weiter geht es dann am 17. Februar mit dem letzten Heimspiel in dieser Saison in der Bitterbachhalle gegen den TSV 1846 Nürnberg.